Was?  und   Wann?

 

Ich freue mich sehr, dass so viele Freunde und Verwandte mit mir meinen 50. Geburtstag in unserer zweiten Heimat in Mallorca feiern wollen und den Aufenthalt mit einem Kurzurlaub im Südosten der Insel verbinden werden.

 

Das wird für uns alle sicherlich eine recht turbulente Woche und ich möchte Euch hier schon mal ein paar Infos zu dem von uns geplanten Ablauf geben, damit Ihr die restlichen Tage Eures Aufenthalts entsprechend planen könnt:

 

 

Mittwoch, 22. Oktober 2008

 

                   Wir erwarten Euch um

 

14:00 Uhr   bei uns in Cala S’Almonia (Cala Llombards). Eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung findet Ihr in dieser Mappe.

 

                   Wir haben eine legere Feier bei uns im und am Haus geplant. Bitte bringt Euch bequeme Schuhe mit, denn wir möchten Euch zeigen, wo wir uns so aufhalten, wenn wir mal wieder nicht in Seulberg sind.

 

                   Aber keine Angst, es wird nur ein kurzer Fußweg sein, denn überanstrengen wollen wir uns ja nicht....

 

                   Bei allerlei spanischen und deutschen Gaumenfreuden, sowie spanischer und deutscher Musik wollen wir zusammen einen schönen, hoffentlich sonnigen und entspannten Tag verbringen. Bitte denkt daran, dass auch hier die Abende recht kühl werden können und bringt Pullover und/oder Jacke mit.

 

 

Donnerstag, 23. Oktober 2008

 

                   Heute möchten wir Euch zu einem kleinen touristischen Programm einladen (natürlich nur wer dazu Lust hat). Treffpunkt ist um 

 

10:45 Uhr   am     Hotel Casa Poesia

                   Avenida Cala Llombards 51
07690 Cala Llombards

 

                   Das Casa Poesia ist nicht sehr weit von uns entfernt. Ihr könnt unserer Anfahrtsbeschreibung bis Punkt (10) am Ortsplan folgen. Dann biegt Ihr die nächste Straße links ab Richtung „Platja“. Dieser Straße folgt Ihr nun, bis Ihr nach ca. 400 Metern das Casa Poesia vor Euch seht. Um

                  

11:00 Uhr   fahren wir von dort gemeinsam mit einem Bus zum Bahnhof in Palma. Hier startet um

 

12:15 Uhr   der „Rote Blitz“, ein von einer Siemens-Lok gezogener Holzzug, der seit 1912 auf der Strecke Palma – Soller verkehrt.

 

Die landschaftlich reizvolle Strecke führt durch die Ebene von Palma durch unzählige Tunnel auf die andere Seite des Tramuntanagebirges in das Orangental von Soller. Nach ca 50 Minuten Fahrzeit werden wir in Soller ankommen, einer hübschen Stadt mit alten, kachelgeschmückten Patrizierhäusern. Soller liegt in einem fruchtbaren, von hohen Bergen umrahmten Tal. Orangenhaine reichen bis an den Rand der Altstadt.

Hier haben wir dann ein wenig Zeit bevor wir um

 

14:00 Uhr   in einer von insgesamt drei noch existierenden historischen Ölmühlen, C’an Det, am Rande von Soller erwartet werden. Bei einer Besichtigung wird uns die Verarbeitung von der Olive bis zum reinen Öl gezeigt, das wir anschließend während einer typisch mallorquinischen Brotzeit auch probieren können.

 

Eine typisch mallorquinische Brotzeit, das Pa amb Oli (Brot mit Olivenöl), bestehend aus Käse- und Mettwurst- oder Schinkenbroten mit Oliven und Tomaten, hierzu gibt es Wasser, Wein und Orangensaft, dient um die Mittagszeit als kleine Stärkung. So gegen

 

15:30 Uhr   holt uns der Bus in der Ölmühle wieder ab und bringt uns wieder in Richtung „Heimat“. Wir fahren allerdings nicht direkt zurück, sondern werden in Llucmayor noch eine kleine Destillerie besichtigen, die den für die Balearen bekannten „Hierbas“ und noch viele weitere Liköre herstellt. Probieren inbegriffen ;-)

 

                   So gegen

 

18:30 Uhr   sollten wir wieder in Cala Llombards ankommen.

 

Hier ist nun das von uns geplante Programm zu Ende und wir hoffen, dass Ihr einige neue und vielleicht unerwartete Eindrücke „unserer“ Insel gewonnen habt.

 

Zum Abschluss des Tages schlagen wir vor, dass wir im Casa Poesia noch gemeinsam zu Abend essen. Bitte sagt uns Bescheid, wer noch dabei sein will, damit wir genügend Plätze reservieren können.

 

 

Bitte gebt uns bis spätestens 15.10.2008 Bescheid, ob Ihr…

 

1.   …bei dem Ausflug unsere Gäste seid (Ihr seid eingeladen!)

 

2.   …zum Abendessen im Casa Poesia bleiben wollt