letztes Update unserer Seiten am: 2018-06-25

***************************** AKTUELLES ab 20.06.2018********************

Nun sind wir über unserem 33.ten Hochzeitstag hier. Das Wetter ist sehr angenehm bei 26°C an unserem Haus. In der Stadt bis über 30°C. Das Wasser wird täglich wärmer und ist traumhaft klar und ruhig. Wir gehen jeden Morgen um 8 Uhr in die Moro und abends um 18 Uhr in die sAlmonia schwimmen. Letzten Sonntag gab es auch einmal Quallen. Die sind aber nun wieder weg.

Als wir ankamen mussten wir feststellen, dass die Mauer hinten im Schuppen umgefallen ist. Wir haben erst einmal das Dach abgestützt, da dieses auch auf der Mauer aufliegt. Dann haben wir vorsichtig wieder vorgemauert, damit nicht alles zusammenfällt. Das ist eine mühselige Arbeit, die wir nicht eingeplant hatten.

Im Haus wurden auch ein paar Verschönerungsarbeiten vorgenommen: Nachdem im vergangenen Jahr neue Türen eingebaut wurden, wurden nun noch ein paar Risse zugespachtelt und gestrichen. Außerdem hat die kleine Mauer an der Terrasse frische Farbe bekommen.

Ach ja, für den gesunden Schlaf haben wir die Matratzen erneuert...(Aus Deutschland geliefert)

Vorne an der Straße neben dem Hoftürchen ist die gelbe Blühpflanze kaputt. Schon seit 2 Jahren wird sie immer weniger. Die ganzen Stengel sind faul. Im Mai hatte ich sie schon unten herum abgeschnitten und jetzt ganz weggemacht. Wir haben jetzt aus Reisig einen Sichtschutz angebracht, das Beet komplett entwurzelt, umgegraben und neue Pflanzen eingesetzt. Die Erde in dem Beet ist gar nicht so schlecht. Einen Grund, warum die Pflanze kaputt ist, gibt es eigentlich nicht. Mal sehen ob das jetzt in der trockensten Jahreszeit anwächst.

Jetzt gibt es einen Parkplatz und die Leute werden unten durch das Gebüsch zur Bucht geleitet. Die Moro ist jeden Tag sehr voll, aber in der Siedlung ist es nun sehr entspannt. Wenig Leute und fast keine Autos. Jetzt sind noch keine Ferien, und der Parkplatz ist schon voll. Mal sehen, was nächsten Monat passiert, wenn die Spanier Ferien bekommen.

Es gibt viele Samtkopfgrasmücken, die sich in den Pinen tummeln. Auch einige Girlitze kommen hier vorbei. Alle nutzen unsere Vogeltränke an dem Beet zur Straße zum Trinken und Baden. Dieses wird täglich von der Blumenbewässerung gefüllt. Die Sandkopfgrasmücken sind gar nicht scheu. Sie kommen bis auf einen Meter heran, wenn man sich nicht bewegt.

Gestern am Samtag hatten wir Besuch von unseren Seulberger Freunden die in Capdepera ihre Ferien-Wohnung haben. Sie haben ihren 30ten Hochzeitstag bei uns verbracht.

Nun ist unser Urlaub fast vorbei. Das Meer ist in dieser Woche erheblich wärmer geworden. Das Wetter war traumhaft. Am Haus 25-27°C in der Stadt über 30°C. Die kommende Woche nur noch über 30°C. In der Sonne ist es oft zu heiß und im Schatten bei etwas Wind, etwas zu frisch.  Da war unser provisorischer Sonnenschutz eine gute Sache. Das ist noch ausbaufähig. Gearbeitet wurde nur das Nötigste. Unsere neuen Liegen wurden sehr genutzt.  Jetzt ab diesem Wochenende ist die Cala sAlmonia doppelt so viel besucht, als letzte Woche. Da waren wir abends um 19 Uhr fast alleine. Am letzten Abend waren wir um 20 Uhr noch einmal schwimmen, nur 6 Leute an der Bucht, das Wasser, einfach traumhaft....

Weitere Bilder gibt es hier

***************************** AKTUELLES ab 11.03.2016********************

Nach fast vier Monaten sind wir wieder mal hier. Die ersten Tage waren ziemlich regnerisch und kühl. Die Zisterne füllt sich so langsam wieder. Die Mallorquiner haben schon lange auf Regen gewartet. Der Herbst und der Winter waren sehr mild und trocken. Es könnte noch ein bisschen weiter regnen, denn die Trinkwasser-Speicher in der Tramuntana sind noch lange nicht voll.

Ab Freitag scheint die Sonne, und es soll so bleiben............ Inge möchte das Garagentor blau streichen. Die Farbe ist ja schon lange gekauft. Auch die neue Terrasse soll mit Pflanzen verschönert werden. Hier sind wir noch am Probieren. Das vorgetrocknete Holz von 2012 wird unters Dach gesetzt für den Winter 2016/2017. 

Am Sonntag wollten wir mal etwas wandern. Da aber im Inselmitten bewölkt war, sind wir nach Süden an der Küste entlang gelaufen. Das war eine gute Entscheidung. Hier konnten wir meist kurzärmelig gehen. Und der Blick an der Küste entlang ist immer wieder toll.

So zur Abreise ist das Tor gestrichen, und Inge hat noch ein Bänkchen bekommen. Unsere Terasse wurde etwas deutscher gemacht, und eine neue Epfangsdame (tortuga) haben wir nun auch.

***************************** AKTUELLES ab 26.10.2015********************

Axel war im Herbst für vier Wochen zum „Arbeitsurlaub“ hier und wurde teilweise von Kurt, Klaus und Wolfgang tatkräftig unterstützt. Die Terrassen wurden angeglichen und mit Santanyi-Stein belegt. Das Verfugen und Abschleifen der Natursteinplatten war eine ziemlich staubige Sache.

Der Schornstein wurde auch erneuert und mit einem neuen Dach versehen.

Für das leibliche Wohl war ebenso gesorgt, wie für einige Freizeit-Aktivitäten:

Kurt und Axel haben eine „Sturmwanderung“ an der Küste entlang gemacht und waren anschließend total durchnässt…

Klaus, Wolfgang und Axel waren in Alaro und sind nach einer Wanderung zum Castell im Gasthof Es Verger zum Lammessen eingekehrt.

Inge hat die drei dann noch nach Polenca zur Herbst-Fira entführt und zusammen mit unserer Nachbarin Joana haben wir ein paar Bauernhöfe besucht und waren in der Käserei Burguera.

 

Im Herbst 2016 gibt es eine Fortsetzung…

***************************** AKTUELLES ab 03.07.2015********************

Unser Urlaub geht schon wieder zu Ende. Mit Klaus und Petra haben wir hier wieder ein paar schöne Tage verbracht. Jeden Morgen vor dem Frühstück waren wir schwimmen in der Moro und am EsTrenc. Später kann man dort nicht mehr hin, da das nun kein Geheimtipp mehr ist und bereits um 10 Uhr ist alles überfüllt.

Die Fliesen an der Außenwand der neuen Terrasse wurden angebracht. Das Ganze sieht nun schon etwas fertiger aus.

Eine kleine Wanderung von Sant Elm zur Cala En Baset haben wir auch unternommen. Das ist eine schöne Schnorchelbucht im Westen der Insel. Anschließend gab es in Sant Elm sehr leckere Paella, Seezunge und Salat.

In Manacor waren wir auch wieder. Nachdem wir die Altstadt der zweitgrößten Stadt Mallorcas im Mai mit den Chicas schon erkundet hatten, stand nun ein (sehr erfolgreicher) Shopping-Ausflug mit Klaus und Axel auf dem Programm.

Zum Abschluß geht es heute Abend nach Cala d'Or. Dort gibt es die leckersten Spare-Ribs der Insel und danach zum Absacker zu Nicole und Oscar.

 Im Mai 2016 sind dann alle zusammen wieder hier zu dem Event „tener sesenta tacos“

***************************** AKTUELLES ab 24.06.2015********************

Chica Ramona schreibt:    Chicas 2015 vom 7.-13.5. waren wieder die Chicas da, es war, wie immer,wunderbar. Am 7. spätabends, kamen sie ins Haus,nach Es Vinyet leerten sie noch ein Sektchen aus. Palma, Es Trenc und Manacor, die chicas hatten sehr viel vor. Sommer, Sonne, Strand und Meer, 2016 kommen die chicas wieder her.Helau

 

 

***************************** AKTUELLES ab 10.06.2015********************

Nun werden schon die nächsten Geburtstagsfeiern auf Mallorca geplant. Einige von uns planen einen gemeinsamen Geburtstagsurlaub im Mai 2016.

Aber jetzt sind wir erst einmal im Juni 2015 mit GraBu hier. Vielleicht schreibt ja mal jemand etwas Neues für hier !!

***************************** AKTUELLES ab 31.10.2014********************

Zum Jahresabschluss nutzen wir die letzten Badetage auf Mallorca. Die Temperaturen fallen nun täglich. Aber bei 20° und Sonne kann man auch noch schön baden gehen. Am Sa. 01.11. waren wir am Es Trenc bei wunderbarem Wasser. Am Montag kamen die Pinienspritzer. Ina reist nun auch wieder ab. Sie war nun schon eine Woche (alleine) hier auf Mallorca, bevor sie nun wieder in die Uni muss. Ab morgen soll das Wetter 2 Tage etwas schlechter werden und abkühlen auf 18°C. Auch hier soll es Herbst werden. Das Meer ist heute schon unruhiger. Im Seewetterbericht meldeten sie aber immer noch eine Wassertemperatur von 25°C. Am Donnerstag wollen wir uns mit Oscar und Nicole treffen, die wir hier nun auch schon 10 Jahre kennen.

Am 07.11. muss Axel nach Hause, denn dann kommen die anderen Chicas um die Insel unsicher zu machen.

***************************** AKTUELLES ab 23.09.2014********************

Ina hat ihren Studentenmädels mal die schönste Ecke von Mallorca gezeigt.

***************************** AKTUELLES ab 03.09.2014********************

Wie fast jedes Jahr kommen wir zum traditionellen Straßenfest nach sAlmonia. Wir hatten uns mit den Freunden aus Bamberg verabredet. Deren Sohn Heiko mit Frau und Kinder waren auch dabei. Nun haben wir endlich mal unsere Nachbarn Lauterwein aus Münster kennengelernt, die auch schon 10 Jahre hier ihr Haus haben. Wie immer waren wir die letzten, die nach Hause gingen. Als wir vom Tanzen zurückkamen, waren unsere Stühle schon weggeräumt. Das Wetter in diesen Tagen war traumhaft schön warm, aber nicht heiß. Auch die Nächte konnte man in kurzen Sachen draußen verbringen. Und das Wasser war sauber, ruhig und am EsTrenc bis zu 30°C warm, sodass wir bis zum Sonnenuntergang hier waren. Täglich morgens vor dem Frühstück in der Muro war Pflicht.

***************************** AKTUELLES ab 12.07.2014********************

Kai und Feli haben wieder ein paar Tage Urlaub gemacht. Nachbar Xisco hat mit ihnen eine Schnorchel Bootstour gemacht. Und auch sonst verbrachten sie mit unseren spanischen Nachbarn schöne Stunden.

***************************** AKTUELLES ab 14.06.2014********************

Wie im April sind KPG schon mal vorgeflogen und haben sich auf unsere gemeinsame Arbeit vorbereitet. An unserem 29.Hochzeitstag kamen wir dann dazu und haben erst mal unser 10 Jähriges Haus auf Mallorca gefeiert. Auf dem Flug nach Mallorca saß das Helenchen in unserer Reihe. Sie reiste ganz alleine, traf sich dann am Kofferband aber mit ihrem Florian.

Auf drängen von Inge wurde erst einmal der Baum an der Straße um einen schweren Ast erleichtert, damit er nicht so stark in Richtung Haus kippen kann. Mit dem Gerüst von Pedro y Brigida ging das doch erstaunlich gut. Am 28.06. haben wir den Baum neben dem Grill an der Wurzel vom Beton befreit. Der war ganz schön eingeengt. In den letzten 10 Jahren hat er doch ganz schön an Umfang zugenommen. Am 29.06. sind wir ein paar Kilometer die Küste Richtung Leuchtturm gelaufen. Dann folgte ein Ausflug in die Höhlen von Arta und ein Abstecher nach Betlem. Dabei mussten wir feststellen, dass KPG ja noch gar nichts von der Insel kennen. Das nächste Mal müssen wir also mehr unternehmen, und nicht nur arbeiten.

***************************** AKTUELLES ab 22.04.2014********************

Unser Fliesenleger WoKö ist mit BiKö schon einmal vorgeflogen um die Lage zu checken. Ab 28.04.  waren wir mit WoBiKö gemeinsam hier um die Fliesen auf der neuen Terrasse zu legen. Hier der Arbeitsfortschritt.

Nachbar Xisco hat uns eingeladen mit dem Boot die geheimen Buchten südlich von sAlmonia kennenzulernen. Das war ein ganz toller Ausflug.

***************************** AKTUELLES ab 06.02.2014********************

Muro ganz ohne Sand. Wandern mit Casa Musica zum Leuchtturm

***************************** AKTUELLES ab 01.11.2013********************

Mit Bernd und Carola

***************************** AKTUELLES ab 02.09.2013********************

Straßenfest 2013

***************************** AKTUELLES ab 02.07.2013********************

Dieser Urlaub fängt besser an als im Mai:

Die ersten Tage hier auf Mallorca beginnen bei 24°C und oft Sonne. Genau richtig zum Angewöhnen. Das Wasser kommt uns sehr frisch vor. Hat aber bestimmt 23°C. Heute am Samstag waren wir das erste Mal morgens früh vor dem Frühstück zum Schwimmen. Das war wieder toll. Das Wasser in der Muro traumhaft klar. Aber am Strand waren wir nicht alleine. Es scheint sich hier herumzusprechen, wie schön es hier so früh ist. So langsam füllt sich der Sand in der Bucht wieder auf. Mittags liegen alle Badegäste auf den Felsen verteilt. Am Haus war ganz schön viel aufzuräumen. Und die Raupenhäärchen haben uns ganz schön zu schaffen gemacht. Wir haben aber auch alle Ecken sauber gemacht. So schlimm war es noch nie. Aber jetzt müsste alles weg sein. Gearbeitet haben wir bisher noch nicht sehr viel. Die Hauptsache war das sauber machen. Das war auch nötig. Inge hat dann noch die Wand an der Terrasse neu gestrichen. Das sieht nun wieder richtig gut aus.

Morgen früh früh am Sonntag wollen wir mit Pedro und Brigitte zum Frühstück an den Es Trenc. Wenn dann die Menschenmassen kommen, fahren wir wieder nach Hause.

Ab Dienstag bekommen wir dann Besuch von AlBiMu. Mal sehen, ob denen unsere Vorlieben auch gefallen, und ob die Kinder auch Spass dabei haben.

***************************** AKTUELLES ab 06.05.2013********************

Dieser Urlaub fängt ja gut an: Beim Einkauf im Hiper in Campos war noch alles ok. Dann holten wir 500m weiter im Agromart noch Obst und Gemüse. Dann springt der Toyota nicht mehr an. Die Anzeigen im Auto flackern nur noch im Sekundentakt. Der Anlasser macht gar nichts mehr. Batterie?? NEIN eben ging doch noch alles. Dann doch ein Versuch mit einem freundlichem Fremdstarter. Starthilfekabel haben wir parat. Und siehe da…. ER LÄUFT !!!!! Jetzt bloß nicht abwürgen… Am Haus angekommen, Notstrombatterie vom Dachboden ausgebaut und im Auto immer dabei. Am nächsten Tag im Carrefour 60AH für 59,-€ im Angebot neue Batterie geholt, vor Ort eingebaut, und alles ist wieder in Ordnung.

Am Donnerstag (hier kein Feiertag) gehen wir mit Peter und Brigitte wieder mal Wandern. Dieses Mal eine etwas größere Tour. Die Steineichenwälder rund um Bunyola. 

              Hier ein paar Bilder.     Gebt mir bitte mal Bescheid, wenn dieser Link bei Euch nicht funktioniert. Danke

  Im März kein Sand in der Muro. Mit Peter und Brigitte in Bethlem gewandert.

Im April war Kai und Feli hier

Im Januar bei schönem Wetter gewandert

***************************** AKTUELLES ab 30.09.2012********************

Die letzten 2 Wochen hat Ina Ihrem Adrian Mallorca gezeigt. Sie waren viel unter Wasser und haben das Meer erkundet. Und hatten scheinbar viel Spass. Das Wetter ist seit Anfang September kühler geworden. Das war letztes Jahr genauso. Bis Ende August waren es immer über 30°.

 ***************************** AKTUELLES ab 11.09.2012********************

 Heute am 11.09.2012 gibt es wieder mehr Wellen. Auch in der Moro Bucht hat sich das Meer wieder etwas Sandstrand zurückgeholt.

 ***************************** AKTUELLES ab 01.09.2012********************

Das Straßenfest sollte eigentlich am 01.09.2012 stattfinden und mußte wegen dem schlechtem Wetter leider um eine Woche verschoben werden. Nun hoffen wir, dass es an diesem Samstag stattfinden kann.

Wir gehen fast jeden Morgen vor dem Frühstück schwimmen. Das Wasser hatte anfangs noch 28 Grad, jetzt noch ca. 25 Grad. Das Wetter wurde täglich besser und nun ist seit Mittwoch der Sommer wieder da.

Der rote Passat hat nochmal bis September 2013 Verlängerung bekommen und dient nun als Baufahrzeug. Dank der vielen tatkräftigen Helfer konnte die Terrassentür eingebaut und die Terrasse vorbereitet werden. Am Dienstag wird der Beton geliefert und dann ist erstmal Pause.

In diesem Urlaub ist die Handtuch-Mafia unterwegs. Dauernd sind die Handtücher woanders versteckt oder gewaschen. Sogar bei der Arbeit bekommt man die Klamotten vom Leib gerissen, damit sie gewaschen werden können.

  ***************************** AKTUELLES ab 20.06.2012********************

Das Wetter und Meer waren wieder einmal optimal für unsere paar Tage Mallorca. Wir sind fast jeden Morgen vor dem Frühstüch schwimmen gegangen. Das Wasser war traumhaft. Einmal waren wir auch am Strand EsTrenc zum Frühstück. Nach unserem Abendessen mit Heinz sind wir noch einmal durch die sAlmonia geschwommen, obwohl wir kein Handtuch dabei hatten. An keinem Abend brauchten wir eine Jacke. Es war immer angenehm warm, aber auch nicht feucht. Natürlich machten wir auch wieder ein paar Renovierungsarbeiten und weitere Vorbereitungen für unser kleines Bauvorhaben im September. Unser Passat war beim TÜV . Nur die Abgaswerte waren zu hoch. Nun sind wir am Überlegen, ob wir da noch was machen. Es wäre schön gewesen, wenn wir ihn im September noch fahren könnten, wenn wir mit 10 Leuten hier sind.

***************************** AKTUELLES ab 03.03.2012********************

So wie im Januar hatten wir auch im Februar wieder Glück beim Wetter. Die Wochen vorher war hier richtig Winter. So hat die Vegetation mit Ihren Blüten nur auf uns gewartet. Die Luft-Temperaturen war nicht so hoch (max.17°C) aber 1 Woche Sonne ohne Wolken bei meist wenig Wind. So konnten wir uns täglich sonnen und mit kurzen Sachen draußen arbeiten. Bei unserm Fahrrad Ausflug nach Ses Salines trafen wir unsere Nachbarn aus Bamberg und hatten einen tollen Sonntag Nachmittag. Mit deren Boschhammer waren die Arbeiten am Blumenbeet und für den Aufbruch im Hof ein Kinderspiel. Das untere Beet wurde komplett leer gemacht und die Erde durchgesiebt, um hier die Palme aus dem Beet in der Mitte umpflanzen zu können. Da hier nun um die Palme noch etwas Platz ist, setzten wir noch ein ppar Zitronen, Orangen, Mandarinenbäume. Die können die nächsten 10 Jahre hier wachsen, bis die Palme größer geworden ist. Am 1.3. war ein Mallorcafeiertag, an dem wir wieder einmal zur Mondrago gefahren sind. Hier gibt es einen neuen Spazierweg an der Küste entlang zur Badebucht. Das Wasser war richtig Einladend, aber leider nur ca. 15°C kalt. Die veröffentlichen Bilder sind hier zu finden.

 

***************************** AKTUELLES ab 09.01.2012********************

Im Januar konnten wir endlich wieder etwas arbeiten. In der Garage wurde ein neues Regal aufgebaut. Nun konnten die alten verwurmten Schränke endlich raus. Der Olivenbaum unten an der Straße im Eck wurde gefällt. Voreher natürlich verabschiedet. Bei herrlichem Sonnenschein wurde uns ganz schön warm dabei. Das Kleingeäst durften wir beim Nachbarn Juan zum bestehenden Haufen dazutun. Hier wird im Herbst ein großes Feuer gemacht. Das sind die Vorarbeiten für unseren Wintergarten. Hier soll dann die Palme hin, die dem Wintergarten im Wege steht. Im Februar sind dann die Fundamentarbeiten geplant. Mal sehen wie weit wir kommen, wenn dann im September die große ilfe mitkommt. ECHTE KERLE AM BAU könnte auch ein Motto für die neuen Bilder werden.

***************************** AKTUELLES ab 20.10.2011********************

Im Oktober haben wir auf Mallorca fast nichts gearbeitet. Axels Finger konnten hier schnell heilen. Der Arzt in Santanyi hat sich sehr um seine Finger gekümmert und täglich den Verband gewechselt. Das Schwimmen mit einer Hand und hochgestrecktem Arm ist doch sehr mühsam. Das hat Axel dann doch lieber gelassen. Aber Inge durfte sich mal richtig um seinen lieben Mann kümmern. Das hat er sehr genossen. So macht Urlaub Spass. Aber auf Dauer wird es dann doch irgendwie langweilig.

***************************** AKTUELLES ab 01.09.2011********************

Am Samstag Abend waren wir mit Malu und Familie auf dem Straßenfest. Beim Abendessen gab es ein Gewitter und alle sind geflüchtet. Die Musikanlage hatte nur noch gebrummt und wurde sofort abgebaut. Somit war das Straßenfest schnell beendet. Aber unsere Zisterne hat nun wieder 50 cm Wasser. Unsere Blumenbeete werden es danken. Am Sonntag Morgen ist wieder strahlend blauer Himmel. Letzten Mittwoch und Donnerstag war es unerträglich feuchtwarm. Da waren wir froh, dass wir eine Klimaanlage haben. Am Freitag Abend sind wir noch einmal zum Strand gegangen. Das Wasser und die Luft war traumhaft ruhig und warm (27°C). Wir sind dann noch einmal schwimmen gegangen, obwohl es schon fast dunkel war. Es war einfach traumhaft.

***************************** AKTUELLES ab 27.08.2011********************

Die Chicas waren mal wieder hier, um ausgiebig den Liegekreis zu zelebrieren - mit kurzen Unterbrechungen, um einzukaufen oder auch mal schwimmen zu gehen. Außerdem waren wir natürlich auch wieder in Palma (die Kathedrale steht noch) und dieses Mal auch in Manacor. Wir haben etliche neue Geschäfte kennen gelernt, aber auch Altbewährtes besucht. Im Cachivache (http://cachivacheshop.com) gehören wir schon bald zum Inventar...

Auf jeden Fall hatten wir wieder fünf schöne, entspannte, sonnige Tage und freuen uns schon auf die Neuauflage in 2012, diesmal vielleicht mit den Chicos zum Paella-Essen in der Carrer de Na Toni!?!?

***************************** AKTUELLES ab 23.08.2011********************

Jetzt im August ist endlich auch auf Mallorca richtig Sommer. An unserem Haus waren es nun mehrere Tage um die 30°. Doris und Hubertus genießen es und gehen täglich vor 8 Uhr zum Schwimmen.   Bild-1  -  Bild-2  -  Bild-3  - 

 

***************************** AKTUELLES ab 08.03.2011********************

Im März 2011 konnten wir Klaus und Petra ein paar schöne Ecken von Mallorca zeigen. Klaus, der vorher noch nie hier war, konnte feststellen, dass es nicht nur Ballermann und die Kathedrale auf der Insel gibt. Obwohl..., da waren wir natürlich auch, das musste sein ! Die Kathedrale wurde nur mit "halbem Auge" von außen besichtigt, den Bierkönig haben wir dann allerdings zur Happy Hour auch von innen gesehen !

 

Gearbeitet wurde natürlich auch. Klaus und Axel haben die Einfassung an dem neuen Beet gemauert, die Hecke geschnitten, Holz gehackt und immer wieder gekehrt. Petra und Inge haben die restlichen Äste gebündelt und zu Kleinholz gemacht. Nachdem wir bei IKEA vier neue Holz-Gartenstühle gekauft hatten, haben wir dann noch eine Bastelstunde eingelegt.

 

Das Meer war anfangs sehr aufgewühlt und hat ein gigantisches Schauspiel geboten. An der Cala Llombards hat Klaus seine Ankündigung wahr gemacht und war schwimmen, bei ca 15 Grad Wassertemperatur.

 

In den sechs Tagen konnten wir natürlich nur einen kleinen Teil der Insel abklappern, aber wir glauben, dass wir Lust auf Mehr gemacht haben. Klaus war sicher nicht das letzte Mal hier und Petras nächster Flug ist sowieso schon gebucht: mit den chicas in den hochsommerlichen Liegekreis !

 

***************************** AKTUELLES ab 03.01.2011********************

Im Januar 2011 sind wir (Axel, Inge und Ina) nun wieder hier und genießen den Frühling, während in Deutschland noch alles unter einer dicken Schneedecke liegt. Es ist sehr mild bei 15-18 Grad und jeden Tag scheint die Sonne vom blauen Himmel. Es blüht nun auch schon vieles. Das Meer sieht sehr einladend aus, hat aber nur eine Temperatur von 15 Grad.

 

Wir haben den knorrigen alten Olivenbaum rechts neben dem Haus gefällt. Der war schon recht dürr. Jetzt ist Axel dabei das Beet neu zu gestalten. Ina und Inge haben in der Zwischenzeit mit den Ästen gekämpft und Bündel geschnürt.

 

Inge hat außerdem Max’ Arbeit erledigt und das Dach gesäubert. Raupen sind keine da. Die Bäume wurden wieder gespritzt.

 

Aber wir haben nicht nur gearbeitet. Wir waren auf dem Wochenmarkt von Sineu. Das liegt in der Inselmitte. Dort gibt es mittwochs nicht nur die üblichen Marktprodukte, sondern auch einen Viehmarkt.

Und endlich haben wir es geschafft einmal den Botanicactus zu besichtigen. Das ist ein Kakteenpark, der wirklich sehr sehenswert ist. Außerdem haben wir wieder die nähere Umgebung zu Fuß erkundet. Dabei entdeckt man auch immer wieder Neues.

 

Am Vorabend zum Dreikönigstag haben die heiligen drei Könige wieder die Geschenke für die Kinder gebracht. Die Könige werden auf Wagen durch die Stadt gefahren und nach dem Besuch der geschmückten Kirche werden auf dem Marktplatz dann die Geschenke verteilt.

 

***************************** AKTUELLES ab 08.09.2010********************

Die Chicas sind nun da, und sind gleich zum Cafe Katzenberger. Wie erwartet war Daniela aber nicht da. Aber wie erwartet wurden sie auf der Fahrt dort hin von ein paar Tropfen Regen begleitet.

***************************** AKTUELLES ab 01.09.2010********************

Nach der Ina sind wir selbst wieder hier, denn es findet das alljährliche Straßenfest statt. Axel wird dann rausgeschmissen, damit Platz für die Chicas ist.

***************************** AKTUELLES bis 28.10.2011 ********************

Nachdem die Sommerflugpläne da sind,  haben wir schon alle Flüge bis Oktober 2011 gebucht. Sogar die Chicas sind sich schon einig. Das ging dieses Jahr aber flott.

***************************** AKTUELLES ab 20.08.2010********************

Nun macht Ina mit Ihren Mädels die Gegend unsicher. Sie haben schon einige Männerbekanntschaften gemacht. Es wurde nämlich eine neue Klimaanlage eingebaut. Endlich kann Ina einmal ihre spanischen Kenntnisse anwenden.  Am Mittwoch wurde der Markt in Santanyi erkundet und bei so vielen Taschen und anderen Souvenirs kamen die 4 Mädels mit gefüllten Einkaufstüten nach Hause. Die Strände erhalten hier auch sehr große Bewunderung. Ein Strand ist schöner als der andere und das türkisblaue Meer hebt die Laune um so mehr. Doch in der Mittagshitze liegen sie dann doch lieber am Haus auf den Liegen. Nur unser Auto hat es nicht leicht. Da können kleine Steine am Wegesrand ganz schöne Beulen anrichten. Aber so Äüßerlichkeiten können einem Passat nicht erschüttern.

***************************** AKTUELLES ab 06.08.2010********************

Nachdem Albimu einiges an Defekten hatten, (Nein sie waren nicht daran schuld!!) musste Kai und Axel zwischendurch noch einmal kommen um es wieder zu richten. Nebenbei haben sie neue Projekte begutachtet. Sie haben einige neue Ideen gesammelt und werden sie hier auf Mallorca versuchen umzusetzen.

 

***************************** AKTUELLES ab 02.07.2010********************

Nachdem die Feier zu unserer silbernen Hochzeit vorbei ist, verbringen wir nun unsere "silbernen Flitterwochen" hier unter den Pinien, gehen schwimmen, schnorcheln und legen die Füße hoch! Das Wasser ist sehr schön klar und ruhig wie im letzten November und hat so ca 23 Grad. Die Strände sind nun aber doch schon sehr voll, denn nun haben auch hier die Ferien begonnen. Das Wetter ist hochsommerlich mit Temperaturen um die 30 Grad, bei leichtem Wind so wie es sich für Mallorca im Juli gehört. Die 35° in Deutschland brauchen wir hier nicht.

Unser Auto war heute wieder beim spanischen TÜV und hat eine neue Plakette erhalten. Die Techniker dort hatten zwar eine Kleinigkeit zu bemängeln, aber da der Silberbräutigam das schon geahnt hat, hatte er das passende Werkzeug dabei und konnte direkt vor Ort alles so herrichten, dass auch die spanischen TÜV-Techniker zufrieden waren.

 

Das Silberpaar (liebes Pienzchen, für das „Krönchen“ werde ich mich irgendwann einmal revanchieren…) sagt nochmal DANKE an alle. Ohne Euch, Eure Hilfe und Eure Aktivitäten wäre unser Fest nicht so grandios gewesen. Es hat einfach alles gepasst!

 

Einige Bilder unserer Feier findet ihr bei Picasa.  Mehr davon gibt es demnächst, wenn wir wieder zurück sind.

 

Heute am So. 04.Juli haben wir unser Kaffee Brot Wurst und Käse eingepackt und sind um 8 Uhr zum Es Trenc Strand gefahren. Ganz Toll klares ruhiges Wasser und sehr warm. Um 12 Uhr sind wir dann zurück als die Menschenmassen ankamen.  Da lohnt sich das frühe Aufstehen wirklich. Hier am Haus haben wir dann unter den Pinien den Schlaf ausgiebig nachgeholt.

 

***************************** AKTUELLES ab 12.05.2010********************

Wir haben es wieder einmal richtig gemacht. In Deutschland ist es ekelig und hier haben wir fast schon Sommer. In der Sonne ist es schon sehr heiß. Die kleinen Wölkchen, die hier vorbeikommen stören dabei nicht. Ins Wasser kann man auch schon gehen, wenn man Nordsee-Urlaub gewöhnt ist. Die meiste Zeit verbrachten wir aber an unserem Haus, da man hier zwischen Sonne, Schatten, Wind wählen kann, und die Küche nicht so weit ist.   Wir haben an unserer Terasse auch einen neuen Mitbewoher. Genau auf Kopfhöhe. Sie sind gerade geschlüpft. Die Mutter hält sie noch etwas warm.  Am Sonntag waren wir in Campos auf der Ausstellung. Eine ganze Staße voller Kühe. Am Montag waren wir mit Robby in den Bergen. Und Abends im Restaurant mit Holzfeuergrill. Das Essen hier ist immer shr gut. . . . . . . . . .

***************************** AKTUELLES März-April 2010********************

Das Wetter im März war nicht so doll. . . . WoBiKö können davon erzählen.

Hallo WoBiKö, schreibt mal was, damit dieser Platz hier gefüllt werden kann.

***************************** AKTUELLES ab 18.02.2010********************

Ende Februar haben wir die Mandelblüte wieder einmal erwischt. Dieses Mal sind wir mit Gabi und Andreas in unserem Haus, damit Gabi endlich einmal mitreden kann wenn alle von Malle sprechen. Andreas ist hat natürlich auch eine Aufgabe bekommen. Das Wetter war für Februar ganz in Ordenung. Wir haben einige Liegestunden in der Sonne verbracht. Ins Wasser traute sich Gabi auch schon. Die Abende verbrachten wir am gemütlichen Kamin bei Pfefferminztee mit Hierbas. Die neue Kreation von Gabi. Eine leckere Mischung, die wir dann auch an unserer Apres-Ski-Party in Seulberg anstatt Jagertee serviert hatten.

***************************** AKTUELLES ab 20.01.2010********************

Doris und Hubertus haben scheinbar schönes Wetter. Siehe Bild.  mal sehen, was sie so berichten.

Hallo DoKeHuBo, schreibt mal was, damit dieser Platz hier gefüllt werden kann.

***************************** AKTUELLES ab 10.01.2010********************

Die ersten Tage dieses Jahres waren kurzärmelig wanderfähig. Wir waren wieder einmal auf dem Puig de Alaró. Als wir am Abend im Verger Lammessen wollten, gab es keins mehr. Bei dem schönen Wetter haben die Gäste alles aufgegessen. Das war nun das dritte Mal, dass wir dort waren, und kein Lamm bekamen. Dann waren wir in den Höhlen von Arta. Diese sind wirklich einen Besuch wert. Die folgenden Tage war es auf Mallorca auch Winter bei Höchsttemperaturen von 4°C. Auf den Bergen liegt Schnee. Aber sobald die Sonne durchkommt, wird es gleich angenehm warm.  Durch den fast täglichen Regen, sind die Terrassenplatten sauber wie selten. Das wird sich nun bald ändern, wenn die Vögel die Beeren fressen und ihren Dreck auf die Platten verteilen. Doris und Hubertus können ja dann schrubben. Unser Schuppen hat ein neues Dach bekommen und unser Auto läuft mit dem ausgetauschten Getriebe auch wieder gut.

***************************** AKTUELLES ab 01.11.2009********************

Wir haben den schönsten Novemberanfang auf Mallorca. Wir gehen jeden Tag zum Schwimmen. Selbst Inge geht ins Wasser. Das Wasser hat noch über 20°C und ist bis zum 01.November ganz ruhig und sauber. Trotzdem sind kaum Besucher am Strand. Axel hat wieder ein paar Reparaturen in der Nachbarschaft gemacht und Inge hat ein paar Läden an unserem Haus neu gestrichen.

***************************** AKTUELLES ab 10.10.2009********************

Im Oktober war Kai mit Swaantje noch einmal ein paar Tage alleine hier. Das Meer war viel schöner als im Sommerurlaub sagt er.

***************************** AKTUELLES ab 01.09.2009********************

Doris mit Hubertus, unsere Jugend und David haben Ihren Urlaub hinter sich. Nun sind wir wieder zu unserem Straßenfest hier. Auch Ina kommt noch einmal zu uns. Axel und Ina konnten nun wieder ein paar Mal tauchen gehen. Bei unserem Nachttauchgang haben wir wieder einmal am Meisten gesehen. Auch der Tauchgang zur Höhle war wieder sehr schön. Wir haben unsere Übernachbarn Peter und Brigitte näher kennengelernt und uns in deren Haus einige Anregungen für die Verschönerung unseres Hauses geholt. Peter verbringt die meiste Zeit hier im Haus und baut es seit 5 Jahren um. Alles in Eigenarbeit. Wirklich toll gemacht.

***************************** AKTUELLES ab 20.07.2009********************

Nach den Chicas kamen Doris Hubertus Ernst und Lydia. Mit der Hilfe von Doris hat Ernst wieder Fortschritte beim Schwimmen gemacht. Er hat es nie glauben wollen. Aber nun kann er es auch. Einfach tief Luft holen und mit dem Rücken auf dem Wasser liegen bleiben. Ernst und Lydia sind wieder zuhause. Aber Doris und Hubertus konnten nicht bei unserer Gartenfeier in Seulberg dabei sein. Hier gibt es ein paar Bilder davon. Der Juli ist in Deutschland sehr verregnet. Auf Mallorca gibt es aber Sonne und Hitze bei über 30°.

***************************** AKTUELLES ab 01.07.2009********************

Nun sind die Chicas auf Malle und machen die Insel unsicher. Sie wollen wieder Besichtigungen machen. Z.B. die Kathedrale von Palma. Da muss man hin, denn es gibt ein frisch geputztes Fenster, welches man unbedingt sehen muss. Alle freuen sich wieder auf das Frühstück im Schalfanzug. (oder was sie auch immer an haben). Die letzten Tage war hier richtig Sommer bei 35°C und Sonne. Mal sehen ob die Chicas es wieder schaffen, hier zu frieren.

***************************** AKTUELLES ab 09.06.2009********************

Dieses Jahr machen wir unseren Sommerurlaub ganz ohne Kinder. Aber alleine sind wir trotzdem nicht. Wir bekommen Besuch von einigen Leuten. Unser Auto hat wieder den jährlichen TÜV bestanden. Es war richtig Sommer bei bis zu 35°C. Das Wasser sehr ruhig, klar und schon schön warm. Ein Highlight war unsere Speedboot-Fahrt nach Cabrera. Cabrera steht unter Naturschutz. Wer hier hin will, benötigt eine Genehmigung. Die Besucherzahl ist pro Tag limitiert. Inge ist sogar vom Mallorca-TV interviewt worden. In der blauen Lagune konnte man leider nicht baden, da es viele Quallen gab.

***************************** AKTUELLES ab 01.06.2009********************

Ja, schon lange nichts Neues! Vor 3 Wochen waren wir mit Kurt und Bettina hier. Im Moment liegt unsere Priorität bei den Partyhausumbauten. Nächste Woche sind wir wieder selber auf Mallorca. Dann werden wir sicher auch wieder ein paar aktuelle Bilder einstellen. Danach sind Doris Hubertus Ernst und Lydia hier. usw…

***************************** AKTUELLES ab 18.03.2009********************

Anfang Februar haben wir auf Mallorca wenig gearbeitet. Dafür haben wir mal etwas Urlaub gemacht. Wir waren radfahren und haben dabei neue interessante Küstenabschnitte in unserer Umgebung gefunden. Wir waren Wandern. Sind an der Küste entlang nach Cala Figuera gelaufen. Auch hier haben wir neue Wege erkundet und erklettert. Zum Essen waren wir einmal bei Manolo in SES SALINES Das Restaurant ist nicht sehr groß. Manolo serviert seinen Gästen meistens Fisch. Auch wir haben natürlich Fisch gegessen. Rubio (Knurrhahn) . Seeeeehr lecker.

***************************** AKTUELLES ab 04.01.2009********************

Am Samstag haben wir erst mal unseren Hausputz gemacht. Am Sonntag machten wir einen Ausflug nach Formentor. Am Montag, wenn Sascha wieder zuhause ist, werden wir die Kameras in der Nachbarschaft wieder in Betrieb nehmen. Wenn wirklich so schönes Wetter ist, wie angekündigt, werden wir auch noch einmal zum Strand gehen. Am Dienstag ist das nächste Projekt dran.

***************************** AKTUELLES ab 17.12..2008********************

Seit Oktober war auf Mallorca nur schlechtes Wetter. Auch unsere Pinien konnten deshalb noch nicht gegen die Raupen gespritzt werden. Ab 18.12. sind Doris und Hubertus hier. Seit dem ist das Wetter wieder richtig schön. Fast nur Sonne bei 15-17°C. Hoffentlich bleibt das Wetter noch bis Januar, damit auch wir etwas davon abbekommen.

*************************************************************************

B E S C H R E I B U N G  unserer zweiten Heimat (hier weiter unten)

 

***************************** NACHTRAG zur Geburtstagsfeier ********************

Unsere Feier auf Mallorca ist vorbei. Alle Gäste sind wieder zuhause. Im wkw wurden schon einige Bilder hinterlassen. Ich bin noch am Sortieren der Bilder und lade die schönsten auf

 

Unser Bilderalbum

   http://picasaweb.google.de/Axel.Burghardt/50terGeburtstagAufMallorca#

 

Automatische Diaschau  (unten im Bild kann man die Geschwindigkeit einstellen)

     http://picasaweb.google.de/Axel.Burghardt/50terGeburtstagAufMallorca#slideshow

 

Ich habe noch  nicht alle Bilder von unseren Gästen. Also werden es in den nächsten Wochen noch ein paar mehr werden. Irgendwann wird es auch noch einen Bilder und Filme-Abend geben. Bis das Video fertig ist, wird es aber noch einige Zeit dauern.

Das Wetter war an meinem Geburtstag ja noch ganz gut (außer zwischen 14:00-16:00 Uhr! Schade. ). Wir waren auch jeden Tag zum Baden im Meer. Aber seit dem ist es auf Mallorca erheblich kälter geworden. Hier ein Diagramm von unserer Wetterstation. Da hatten wir doch noch Glück gehabt.

 

. Vielen Dank für alle Glückwünsche.

 

***************************** AKTUELLES ab 17.10..2008********************

Am Donnerstag nach dem Geburtstag ist kein Ruhetag ! Wir werden gemeinsam etwas unternehmen.  Ihr bekommt demnächst alle noch ein Veranstaltungsprogramm, damit Ihr wisst wo was wann stattfindet. 

Hier gibt es das Programm für den 22. und 23.10.2008 auch noch einmal.

***************************** AKTUELLES ab 29.09..2008********************

Das Wetter ist nun doch sehr schön gewesen und das Wasser klar und ruhig bei 24°C. Es gab ab und zu auch kleine Schauer, aber nach kurzer Zeit gab es immer wieder Sonne bei 25^C. Die Kameras in der Nachbarschaft sind nun in Betrieb. In gemeinsamer Familienarbeit ( Sprachspezialist, Internetspezialist und Technikspezialist) haben wir alle Informationen von der Telefonica und aus Internetforen bekommen. Nun funktioniert sogar die deutsche Fritzbox am spanischen DSL-Anschluss. Nun sind wir Profis und können weitere Projekte machen. Das Schlimme dabei ist, dass man nun das schöne Mallorcawetter und die Aussicht auf das Meer zu jeder Zeit aus dem kalten, nassen Deutschland ansehen kann. An unserem Haus haben wir auch weiter gebaut und Vorbereitungen für unsere Feier in 3 Wochen gemacht. Der Schuppen hat nun eine Wand bekommen, und das Feuerholz sitzt nun unter Dach. Die von Eberhard gebauten Bänke wurden gestrichen. Und an der Einfahrt zur Siedlung sAlmonia haben wir Reflektoren angebracht, damit unsere Gäste den Weg besser finden.

***************************** AKTUELLES ab 25.09..2008********************

Jetzt ist auch wieder einmal Kai mit hier. Wir werden in der Nachbarschaft die Kameras ins Internet bringen und ein paar Geburtstagsvorbereitungen machen. Das Wetter ist nun fast genauso wie in Deutschland. Aber man kann sicher noch ins Wasser. Mal sehen ob wir wieder einmal tauchen gehen. Inge kann sich beim Einkaufen vergnügen.

***************************** AKTUELLES ab 16.09..2008********************

Jetzt sind Claudi & Sabrina hier.Claudia war 2005 schon einmal mit Kathrin hier. Das Wetter hat sich merklich abgekühlt. Es sind nur noch max. 24°C. Aber wenn man von Deutschland bei 15°C kommt, ist das doch ganz in Ordnung. Zum Baden ist das Meer bei 26°C auf jeden Fall schön.

***************************** AKTUELLES ab 02.09..2008********************

An dem diesjährigen Straßenfest sind Elvira und Eberhard in unserem Haus. Sie müssen uns dort vertreten. Eberhard und Hans-Jürgen haben ein paar Bänke für Oktober gebaut, und die Plane auf unserer neuen Überdachung mit Latten festgeschraubt. Sie hatten teilweise noch bis zu 34°C. Ende der Woche waren es aber nur noch bis max. 28°C

***************************** AKTUELLES ab 21.08.2008********************

Wir sind ab dem 21.  hier um in der Nachbarschaft eine Videoanlage zu installieren. Dann wird man von dort übers Internet in die schöne Morro-Bucht sehen können. Sicherlich wird dies aber passwortgeschützt, damit nicht jeder den Besitzern am Pool zusehen kann. Am Samstag Abend waren wir auf dem 50ten Geburtstag von Hans-Peter Oehm. Er hatte wie am Straßenfest die Straße gesperrt und dort die Tische und Stühle aufgebaut. Natürlich gab es auch Paella aus der Riesenpfanne. Als Gast war auch ein Prominenter da, der ja nicht weit von hier wohnt.

***************************** AKTUELLES ab 11.07.2008********************

Nun sind Doris und Hubertus hier und machen wieder ein paar Malerarbeiten in Ihrem Urlaub.

***************************** AKTUELLES ab 29.06.2008********************

Ina bekam am Sonntag 29. Juni Besuch von Ihren Freundinnen Rahel und Jessy. Sie blieben dann zu dritt hier, bis Doris und Hubertus kamen. Sie haben viel gelesen und sind abends lange am Strand geblieben.

***************************** AKTUELLES ab 27.06.2008********************

Wir (Axel und Inge) sind nun seit dem 17. Juni hier auf Mallorca. Am 18. Juni sind Ernst und Lydia zurückgeflogen. Ina kam dann am Sonntag noch zu uns. Das Wetter ist ziemlich warm. (So wie im Sommer auf Mallorca) Am Strand und am Haus kann man es aber gut aushalten. Das Wasser war 2 Tage vom Wind sehr aufgewühlt. Aber die meiste Zeit ist es sehr ruhig und sauber. Wir haben wieder ein paar neue Beete für Pflanzen angelegt und eine Abmauerung für unsere Baumaterialien gemacht. Und das Tor wurde wir jedes Jahr neu gestrichen

***************************** AKTUELLES ab 11.06.2008********************

Nun sind Ernst und Lydia hier im Haus. Leider ist das Meer so wellig und die Luft so windig, dass Ernst gar nicht schwimmen kann. Aber es wird in den nächsten Tagen besser. Ernst hat einen kleinen Baum unten an der Straße ausgemacht, das neue Eisengitter gestrichen und die Dachziegel repariert.

***************************** AKTUELLES ab 05.05.2008********************

So, nun ist von unserer alten Haustür nichts mehr zu sehen. Nachdem Doris und Hubertus die Feinputzarbeiten gemacht haben, haben wir alles neu gestrichen. Hier zum Vergleich: Bild von 2005 und Bild von jetzt . Wir haben auch schon Vorbereitungen für unsere Feier im Oktober getroffen. Wir haben vor dem Streichen Haken in der Wand befestigt, woran man eine Dachplane befestigen kann. Weiterhin haben wir viel Gartenpflegearbeiten gemacht. Und wie immer leckere Sachen gegrillt.

Das Wetter war traumhaft. Meistens waren wir an unserer kleinen Badebucht zum Sonnen. Auch das Wasser war schon kurz genießbar.

 

 

Hier gibt es ältere Infos, die vorher hier standen.

 

 

 A L L G E M E I N E    B E S C H R E I B U N G  unserer zweiten Heimat

 

Unser Haus liegt in einem von Spaniern bewohnten, kleinen, sehr ruhigen Wohngebiet. Nur die Vögel mit ihrem Gesang, oder hier und da ein Hund unterbricht die Stille. Wer Trubel möchte ist hier falsch. Auch die hilfsbereiten Nachbarn genießen die Ruhe. Hier kennt man sich noch. Auch die Hunde der Nachbarn bellen nur bei Fremden, die sich hier ab und zu verlaufen. Auf dem Grundstück stehen hohe Pinienbäume, die im Sommer Schatten spenden, aber im Winter die Sonne unter ihnen durchscheinen lässt. Auch selbst bei über 35°C lässt es sich auf der schattigen Terrasse bei einer andauernden Brise gut aushalten. Die Terrasse ist der beliebteste Platz. Man lebt eigentlich nur draußen. Jeder der hier ist, genießt die Ruhe. Wir haben deshalb auch bewusst keinen Fernseher gekauft. Freitags Abends wird es in der Siedlung etwas lauter, wenn die Spanier hierher zu Ihrem Wochenendhaus kommen. Dann wird auch am Sonntag gearbeitet. Am Sonntag Abend beruhigt sich wieder alles. In der Hochsaison gibt es natürlich auch einige Touristen.

 

Die schönste Reisezeit ist hier der Februar bis Mai, wenn die Insel bunt ist. Zum Ausspannen und Landschaft genießen ganz toll. In dieser Zeit regnet es natürlich auch am Meisten. Die Sonne ist aber schon viel stärker als in Deutschland. Einen Sonnenbrand ist nicht ausgeschlossen.

 

Im September und Oktober, wenn nicht mehr so viele Touris da sind. Das ist die schönste Badezeit. Das Wasser und die Luft ist Ende Oktober noch 23°C. Auch im November, wenn es in Deutschland schon nass und grau ist, ist Mallorca noch einigermaßen schön. Man muss sich aber öfter mal auf Regen einstellen. Weiterhin ist auch die Weihnachtszeit oft schön.

 

 I N   U N S E R E R   U M G E B U N G:

 

Nach 5 Min Fußweg Richtung Süden kommt man an eine kleine Fischerbucht.

 hier klicken zum Ansehen

 

Hier gibt es nur wenig Sand als Liegefläche. Viele Touristen können sich hier nicht tummeln. Aber Das Wasser ist hier fast immer sehr klar.  Ideal zum Schwimmen und Schnorcheln.

hier klicken zum Ansehen

 

Wenn man noch einmal 3 Minuten nach links Richtung Osten geht, kommt man an eine sehr schöne Badebucht mit etwas mehr Sand und Liegefläche. Diese ist bei 30 Leuten auch schon voll.  Aber im Wasser geht es flacher abwärts. Für Nichtschwimmer gut geeignet. Diese Bucht wird mittlerweile in allen Reiseführern als Geheimtipp beschrieben. In der Hochsaison ist daher hier allerhand Betrieb. Morgens um 7:30 Uhr kann man hier auch mal alleine Baden gehen. Aber sie ist auch wirklich schön.

hier klicken zum Ansehen

 

Allerdings ist der Zugang zum Strand nichts für Gehbehinderte und Angsthasen. Der Zugang sieht schlimmer aus, als er ist. Für Kinder kein Problem, wenn nicht die Eltern ein Problem daraus machen. Für Gehbehinderte allerdings nicht zu empfehlen. Aber unser fast 80-jähriger Opa war hier auch schon zum Baden. Also so schlimm ist es dann doch wieder nicht.

hier klicken zum Ansehen

 

Nach 3 Autominuten 2 km (10 Fahrradminuten) erreicht man die Sandbucht CALA LLOMBARDS. Dort ist ein Parkplatz direkt am Strand. Hier können auch Gehbehinderte und Nichtschwimmer einfach ins Wasser. Hier stehen keine Hotels und kein Restaurant. Nur eine Strandbude, die allerdings abends auch gutes Essen machen soll. Auch diese Bucht wird im Internet als sehr schöne Bucht beschrieben. Hier gibt es auch in der Hochsaison immer genügend Platz.

hier klicken zum Ansehen

 

 

LAGE  UND  UMGEBUNG

Unser Haus liegt im Südosten bei Santanyi, 5min zu Fuß zum Meer. Wo genau, das können wir Euch in unserer genauen Wegbeschreibung mitteilen. Vielleicht will uns ja mal jemand besuchen. Fragt uns einfach mal, dann schicken wir sie Euch per E-Mail zu. Wir haben auch noch weitere Beschreibungen für nähere Details. Vermietet wird unser Haus nicht ! Wer von unseren guten Freunden, oder Verwandten einmal dort hin will, oder mit uns dort was arbeiten möchte, kann ja mal anfragen. Es gibt immer was zu tun . . . . .

 

A U T O

Unser roter Passat ist seit März 2005 am Flughafen Mallorca geparkt. Wer möchte kann diesen mitbenutzen. Seit März 2007 hat er spanischen TÜV (ITV) und seit April hat er auch ein spanisches Nummernschild. Er ist also jetzt ein Spanier.

 

T E C H N I K

Einen Internetzugang haben wir nun auch dort. Telefonieren kann man darüber nun auch. Sogar kostenlos von und zu anderen VoIP Nummern bei Sipgate, Freenet und anderen Partnern. Die Nummer ist 06172 981 391 in Mallorca und 06172 981 390 in Seulberg. (Ja es ist auch in Mallorca eine Bad Homburger Vorwahl). Es ist immer diese Nummer, egal wo man sich auf der Welt befindet. Ähnlich wie beim Handy. Wer über Strato oder Sipgate telefoniert kann uns auch in Seulberg kostenlos erreichen.

 

Im Haus gibt es auch schon einige technische Überwachungseinrichtungen. Schlüssel gibt es keine. Die Türen sind überwacht und können mit einem Chip geöffnet werden. Eine Alarmanlage informiert uns und diverse Leute vor Ort, wenn eine Tür unberechtigt geöffnet wird. Große Wertsachen sind im Haus nicht zu holen, aber wenn man selbst solche Systeme verkauft, sollte man sie auch selbst im Einsatz haben.

 

 weitere Bilder hier in unserer  Galerie

 http://galerie.burghardt-mallorca.de/

 

 

so,    das war es vorerst mal. . . . . . .

Auf der linken Seite gibt es weitere Infos